Rechtsberatung

Unsere Leistungen im Detail...

Rechtsberatung

Gut beraten, rechtlich abgesichert.

Der rechtliche Rahmen ist das Fundament für Ihr Handeln und mit entscheidend für den wirtschaftlichen Erfolg. Die korrekte rechtliche Gestaltung bildet die Ausgangsgrundlage für das steuerliche Ergebnis.

Alle rechtlichen Rahmenbedingungen müssen daher auf ihre steuerliche Wirkung hin überprüft werden. Sollten beispielweise steuerlichen Sachverhalte in der Vergangenheit von Ihnen falsch gewürdigt oder übersehen worden sein, haben Sie immer noch die Möglichkeit Ihre Steuererklärung durch eine strafbefreiende Nacherklärung (Selbstanzeige) zu berichtigen.

Eine besondere Rolle spielen hier:

  • Unternehmenskäufe
  • Gesellschaftsformen/Rechtsformwahl
  • Unternehmensnachfolge
  • Arbeitsrecht/Sozialversicherungsrecht
  • Eherecht/Scheidungsrecht

Unsere Kooperation mit Fachanwälten und Notaren gewährleistet eine kompetente fachanwaltlich-steuerberaterliche Abdeckung sämtlicher Aspekte.

Sprechen Sie mit uns

Wir beraten Sie gerne im Rahmen eines unverbindlichen und kostenfreien Erstgesprächs. Rufen Sie unter (0221) 8608 114 an oder schreiben Sie uns eine kurze E-Mail.

Nachfolgend haben wir Ihnen einige grundlegende Informationen zusammengestellt.

Bei der Gestaltung des Vertrages in Zusammenarbeit mit einem Rechtsanwalt überprüfen wir die steuerlichen Aspekte und beraten Sie hierzu. So ist zum Beispiel der Zeitpunkt der Veräußerung ein entscheidender Faktor für die steuerliche Behandlung. Auch die Aspekte der Realisierung der stillen Reserven und der künftigen Abschreibungen haben zum Teil erhebliche steuerliche Auswirkungen.

Die Wahl der geeigneten Rechtsform hat nicht nur entscheidenden Einfluss auf das persönliche Haftungsrisiko, sondern hat auch Auswirkungen auf die internen oder externen Finanzierungsmöglichkeiten. Die steuerliche Behandlung der anfallenden Anschaffungskosten und die Verluste in der Gründungsphase werden stark von der Rechtsform beeinflusst.

Das frühe und vorausschauende Planen der Unternehmensnachfolge ist eine wesentliche Voraussetzung ihres wirtschaftlichen unternehmerischen Erfolgs. Auch für Finanzierungsfragen und Ratingaspekte ist dies ein wichtiges Thema. Nur eine sachgerechte Erbregelung bzw. ein Unternehmertestament sichert ggfs. den Fortbestand des Unternehmens. Hierbei ist auch die erbschaftssteuerliche Belastung zu beachten.

Im Rahmen von Lohnsteuer- und Sozialversicherungsprüfungen werden die Arbeitsverträge regelmäßig unter steuerrechtlichen und sozialversicherungsrechtlichen Aspekten geprüft. Insoweit ist es bei der Gestaltung dieser Verträge wichtig, präventiv diese Rahmenbedingungen zu beachten.

Eine Scheidung kann zu erheblichen steuerlichen und liquiditätstechnischen Problemen führen, welche die Existenz Ihres Unternehmens gefährden können. Durch einen Ehevertrag können Sie hier ggfs. entsprechende Vorsorge treffen. Auch hier arbeiten wir eng mit spezialisierten Fachanwälten zusammen um neben den rechtlichen auch die wirtschaftlichen und steuerlichen Konsequenzen präventiv zu beachten. Die Vermögenszuordnung während der Ehe spielt eine entscheidende Rolle für spätere erbschaftsteuerliche aber auch scheidungsrechtliche Fragenstellungen.